Satzung des Freundeskreises / Fanclubs

Satzung des Freundeskreises "CRAZY CATS und TOM JET"

§1 - Name, Gründer und Sitz des Freundeskreises

1. Der Freundeskreis" führt den Namen: "Fanclub der CRAZY CATS und TOM JET". Er ist nicht in einem Vereinsregister eingetragen.
2. Die Gründer des Vereins sind Georg und Jürgen Galesky.
3. Der Freundeskreis hat seinen Hauptsitz in Deutschland: Frankfurt am Main.

§2 - Zweck Zweck des "Fanclub der CRAZY CATS und TOM JET" ist es:

1. ein Forum zu bilden, um die künstlerische und persönliche Entwicklung der Crazy Cats und den Musikformationen von Tom Jet zu fördern;
2. den befreundeten Mitgliedern eine erleichterte Kontaktaufnahme mit den Künstlern und Musikern zu ermöglichen;
3. den Bekanntheitsgrad und die Beliebtheit der Musikformationen zu erhöhen.

§3 - Neutralität

DerFreundeskreis "Fanclub der CRAZY CATS und TOM JET" ist konfessionell neutral. Innerhalb des Fanclubs ist keinerlei militärische, militärähnliche oder parteipolitische Betätigung gestattet. Verstöße haben den Ausschluss zur Folge!

§4 - Mitgliedschaft

1. Mitglieder des Freundeskreises sind die ordentlichen Mitglieder.
2. Alle natürlichen Personen können ordentliche Mitglieder werden.
3. Aufnahmegesuche sind an den Vorstand / die Fanclubleitung zu richten, der nach freiem Ermessen über die Aufnahme entscheidet. Bei Meinungsverschiedenheiten über die Aufnahme eines neuen Mitgliedes entscheidet die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen.
4. Die Mitgliedschaft endet
a) mit der Auflösung des Freundeskreises;
b) durch den freiwilligen Austritt, der jederzeit möglich ist (gezahlte Beiträge können nicht zurück erstattet werden);
c) durch Ausschluss aus dem Freundeskreis. Über den Ausschluss beschließt der Vorstand / die Fanclubleitung nach freiem Ermessen. Bei Meinungsverschiedenheiten über den Ausschluss eines Mitgliedes entscheidet die einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen.

§5 - Rechte und Pflichten

Durch die Mitgliedschaft im Freundeskreis entstehen weder Rechte noch Pflichten (außer Mitgliedsbeitrag, siehe §6.). Die Beteiligung aller Mitglieder an der Fanclubarbeit ist unter Berücksichtigung der Satzung ausdrücklich erwünscht.

§6 - Mitgliedsbeitrag und Vermögen

1. Es wird ein jährlicher Mitgliedsbeitrag von 10.- Euro erhoben. Dieser dient in erster Linie dafür, die laufenden Kosten (wie Porto, Büromaterial, Internet, Fan-Infos etc.) zu decken.
2. Die Freundeskreis-Mittel bestehen aus dem Mitgliedsbeitrag, Spenden und Einnahmen sonstiger Art.

§7 - Organe des Freundeskreises

1. Der Vorstand /die Fanclubleitung ist das einzige Organ des Freundeskreises.
2. Der Vorstand besteht aus den unter §1 Nr.2 bezeichneten Gründern des Freundeskreises. Der Vorstand wählt aus seinen Reihen einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter. Die Verteilung der Geschäfte auf die Vorstandmitglieder regelt der Vorstand selbst.

§8 - Mitgliederversammlung

1. Der Vorstand beschließt alleinig und in freiem Ermessen, ob und wann eine (Freundes-) Mitgliederversammlung stattfinden soll.
2. In einer solchen Mitgliederversammlung kann mit der Mehrheit von 3/4der abgegebenen Stimmen eine neue Satzung beschlossen werden. Sollte die Satzungsänderung §4 Nr.4b der Satzung betreffen, so bleibt denjenigen Mitgliedern, die bereits vor der Satzungsänderungdem Verein angehörten, ein freiwilliger Austritt weiterhin möglich.

§9 - Auflösung

Der Freundeskreis kann durch Beschluss des Vorstandes jederzeit aufgelöst werden.

§10 - Gesetzliche Bestimmung

In Ergänzung zu dieser Satzung gelten die Bestimmungen des bürgerlichen Gesetzbuches.

§11 - Vertretung

Der "Fanclub der CRAZY CATS und TOM JET" wird gemeinsam durch den Vorstand vertreten.

......................................................................................

Die Gründungsmitglieder Georg Galesky und Jürgen Galesky

... übrigens Stand August 2014 sind wir 211 Mitglieder ! ! !


hier geht´s zu unserer facebook Seite


video teaser